Hochschulwahlen


Jedes Jahr im Sommer werden die Vertreter der Studierenden in den hochschulpolitischen Gremien der Universität Regensburg neu gewählt. Dazu zählen: Der Senat, der studentische Konvent und die Fakultätsräte.

Der Senat ist das zentrale Legislativorgan der Universität. Er bestimmt u.a. die Forschungsschwerpunkte der Uni sowie die geltenden Rechtsvorschriften, darunter die Prüfungsordnungen der jeweiligen Fächer. Ihm gehören auch vier studentische Vertreterinnen bzw. Vertreter an.

Der studentische Konvent ist das, was an anderen Universitäten gerne als StuPa bezeichnet wird: Das Studierendenparlament der Uni, in dem vorrangig die Anliegen der Studierendenschaft diskutiert werden. Dem Konvent der Uni Regensburg besteht aus 22 direkt gewählte Konventsmitglieder, den 22 studentischen Mitgliedern der Fakultätsräte sowie den vier studentischen Vertreterinnen bzw. Vertreter im Senat.

Die Fakultätsräte wiederum sind das oberste Gremium einer Fakultät. Sie kümmern sich um die Ausrichtung der jeweiligen Fakultät, etwa im Bereich der Lehre oder Forschung. In jedem Fakultätsrat der Uni Regensburg sitzen zwei studentische Vertreterinnen bzw. Vertreter.

Die Hochschulwahlen 2022 fanden vom 14. bis 21. Juni 2022 als online-Wahlen statt. Wir bedanken uns für eure Unterstützung: In der kommenden Amtsperiode sind wir mit vier Sitzen im Konvent die drittstärkste Fraktion!